Seite drucken   Sitemap   Zum Kontaktformular   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Aktuelles Welttag der sozialen Gerechtigkeit  · 

Welttag der sozialen Gerechtigkeit

Bündnis macht soziale Gerechtigkeit zum Wahlkampfthema

Zwei Mädchen spielen an einer Tischtennisplatte mit einem Basketball

Anlässlich des Welttags der sozialen Gerechtigkeit am 20. Februar 2017 fordert das Bündnis „Reichtum umverteilen – ein gerechtes Land für alle“ eine steuerpolitische Kehrtwende zur Finanzierung von mehr sozialer Sicherheit und notwendigen Investitionen in das Gemeinwesen. „Unser Bündnis wird dafür sorgen, dass sich alle Parteien in diesem Wahlkampf zum Thema Vermögens-, Erbschafts- und Einkommensteuer verhalten müssen. Ein guter Sozialstaat braucht zwingend eine solidarische und nachhaltige Finanzierung. Davon sind wir in Deutschland weit entfernt“, so Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes.

Seit dem Auftakt im Januar 2017 haben sich über 30 bundesweit aktive Organisationen und Initiativen dem Bündnis „Reichtum umverteilen – ein gerechtes Land für alle!“ angeschlossen. Soziale Gerechtigkeit zum zentralen Thema im Bundestagswahljahr 2017 zu machen, ist das erklärte gemeinsame Ziel. Das Bündnis setzt auf die Bündelung der individuellen Stärken und Aktivitäten der beteiligten Organisationen: Umverteilung für mehr soziale Gerechtigkeit wird beispielsweise auch ein Schwerpunkt des diesjährigen Armutskongresses sein, der auf Initiative des Paritätischen Gesamtverbandes, des DGB und der Nationalen Armutskonferenz am 27. und 28. Juni 2017 in Berlin stattfindet. Über die Plattform www.reichtum-umverteilen.de unterstreichen die Bündnispartner den Zusammenhang ihrer Kampagnen und Aktionen. Ein gemeinsamer Veranstaltungskalender, eine Sammlung von relevanten Fachinformationen sowie ein Blog bündeln die Expertise. Geplant sind gemeinsame Presse- und Lobbyaktivitäten und unter anderem die Veröffentlichung eines Comics. Zudem will das Bündnis den Kontakt mit Kandidatinnen und Kandidaten zur Bundestagswahl suchen, um für seine Forderungen zu werben.

Aktionen in NRW


Auch lokal und regional gründen sich immer mehr Umverteilen-Bündnisse. Am 6. April 2017 wird ein NRW-weites Bündnis eine Aktion vor dem Landtag in Düsseldorf durchführen. Am 6. Mai 2017 finden im Rahmen eines dezentralen Aktionstages in verschiedenen Städten Aktionen und Veranstaltungen statt.

Logo Reichtum umverteilen, das T ist eine Wippe

„Reichtum umverteilen – ein gerechtes Land für alle!“ ist der Aufruf eines breiten Bündnisses, zu dem auch der Paritätische Gesamtverband gehört.

 



 
top